Download Arbeit an Sprache: Konzept für die Empirie einer politischen by FRANZ JANUSCHEK PDF

By FRANZ JANUSCHEK

Show description

Read or Download Arbeit an Sprache: Konzept für die Empirie einer politischen Sprachwissenschaft PDF

Similar german_9 books

Unternehmungsführung, Ethik und Umwelt

1. 1. Internationalisierung als challenge der Produktionswirtschaft Die zunehmende internationale Verflechtung von Unternehmen und die Globalisie­ rung der Märkte sind zwei Tendenzen, die seit vielen Jahren sowohl die wissenschaft­ liche Diskussion in der Betriebswirtschaftslehre als auch die Unternehmenspraxis maßgeblich prägen.

Der Batterieeffekt in Hochfrequenzentladungen

Eleven. Allgemeine Betrachtungen und V oraussetzungen . .. .. .. .. .. .. .. .. nine lIL Die Hochfrequenzentladung vom E-Typ . .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. . 10 a) Die Niederdruckentladung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 . . . . . . . . b) Die Mittel- oder Hochdruckentladung . . .

Immobilienleasing und Steuern: Eine investitionstheoretische Analyse

Im Hinblick auf die steigende Entwicklung der Leasinginvestitionen in Deutschland wird eine detaillierte examine der steuerlichen Einflüsse immer wichtiger. Steuerwirkungen und Besonderheiten des Immobilienleasing sind jedoch bisher so intestine wie gar nicht untersucht worden. Auch fehlt es noch an ökonomisch schlüssigen Instrumentarien zur steuerbeeinflussten Kalkulation von Leasingverträgen für Leasinggeber und Leasingnehmer.

Value-Based Performance Management: Wertsteigernde Unternehmensführung: Strategien — Instrumente — Praxisbeispiele

Dr. Jürgen Brunner, Senior supervisor bei Mummert + accomplice, Zürich, ist Experte in den Bereichen functionality administration und Controlling. Es ist ferner Autor von Fachartikeln und häufiger Referent.

Extra info for Arbeit an Sprache: Konzept für die Empirie einer politischen Sprachwissenschaft

Sample text

Vielmehr meldet sich Horst zu Wort, der das peinliche Problem auf ganz einfache Weise löst. Er expliziert das mit dem Spruch Gemeinte als: Auch: Du spinnst, also du spinnst Damit wird er der Frage des L. s zweifellos gerecht, denn es sollte ja eigentlich gar nicht um die Explikation der (wörtlichen) Bedeutung der drastischen Ausdrucksform gehen, sondern darum, was mit diesem Spruch in einer konkreten Situation gemeint werden kann. Horst zeigt so einen Weg, obszöne Sprüche zu explizieren, ohne auch nur mit einem Wort ihre Obszönität anzusprechen.

Eben dadurch wird aber umso deutlicher, daß Horsts ÄUßerung gleichzeitig als ein Akt des Akzeptierens der "Spielregeln" zu verstehen ist. Der L. reagiert darauf, wie es scheint, sehr pädagogisch. Er weist die in seinen Augen unpassende Antwort nicht einfach zurück, sondern bittet Horst, sie erst einmal zurückzustellen. Aber dies ist kein so ungewöhnlicher Spiel zug beim Führen eines Unterrichtsgesprächs, daß er gleich vierfach ausgeführt werden müßte, um verständlich zu sein: Ein Moment! Merk's dir eben!

Er expliziert das mit dem Spruch Gemeinte als: Auch: Du spinnst, also du spinnst Damit wird er der Frage des L. s zweifellos gerecht, denn es sollte ja eigentlich gar nicht um die Explikation der (wörtlichen) Bedeutung der drastischen Ausdrucksform gehen, sondern darum, was mit diesem Spruch in einer konkreten Situation gemeint werden kann. Horst zeigt so einen Weg, obszöne Sprüche zu explizieren, ohne auch nur mit einem Wort ihre Obszönität anzusprechen. Aber so ganz sicher ist er sich dabei auch nicht: das "auch" in seiner Äußerung ist leer: Der Parallel fall, auf den es hindeutet, ist im bisherigen Gespräch nicht zu finden; er existiert also wohl nur in Horsts Wunschdenken.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 5 votes